Neuer Fanclub für Alemannia

Der RollstuhlfahrerblockAm Rande des gestrigen Fanclubabend hatten wir Gelegenheit, mit dem Vorsitzenden des neu gegründeten Fanclubs „Rollende Aachener Kartoffelkäfer 2010“ zu sprechen.

Der Fanclub möchte Rollstuhlfahrer, Angehörige und Freunde in Aachen und Umgebung gleichermaßen für sich gewinnen. Jürgen Müller: „Es ist uns wichtig klarzustellen, dass nicht nur Rollstuhlfahrer Mitglied werden können. Einzige unabdingbare Voraussetzung: Ein schwarz-gelbes Herz!.

Ziele des Clubs sind u.a.:

  • Menschen mit Behinderung motivieren
  • Den gemeinsamen Besuch von Auswärtsspielen ermöglichen
  • Gemeinsame Fanclubabende organisieren und gestalten
  • Sponsoren gewinnen
  • … und natürlich die Alemannia mit ganzem Einsatz unterstützen

Eine der ersten Anschaffungen wird eine Zaunfahne sein, die dann bei jedem Spiel im Rollstuhlfahrerblock zu sehen sein wird.

Wenn Ihr Interesse habt die Rollenden Aachener Kartoffelkäfer zu unterstützen oder wenn ihr weitere Fragen habt, dann meldet euch bei :

Jürgen Müller,
Marienburger Straße 9
52477 Alsdorf
Tel. 0179 234 8005 oder
E-Mail: Juergen@Mueller-ac.de

Ein Anmeldeformular gibt es hier zum Download.

Besonders freuen wir uns natürlich, dass sich der Fanclub unmittelbar nach Gründung der IG angeschlossen hat. Wir begrüßen die Rollenden Kartoffelkäfer herzlich als neues Mitglied und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung der gesteckten Ziele.

Kommentare: 1 Kommentar

Ein Kommentar zu “Neuer Fanclub für Alemannia”

  1. Fritz sagt:

    Viel Glück und ein gutes Gelingen zum Start wünsche ich den rollenden Aachener Kartoffelkäfern! Eine sehr symphatische sympathische Truppe!

Schreibe einen Kommentar

*