Jugend im Kampf gegen Gewalt e.V.: Eishockey-Projekt 2015

Liebe Fans,

in den vergangenen zwei Jahren haben wir die Zusammenarbeit mit der Initiative Jugend im Kampf gegen Gewalt Aachen e.V. unter der Schirmherrschaft von Reiner Plaßhenrich intensiviert. So haben wir eine Blutspendenaktion zugunsten der Alemannia-Jugend unterstützt, zudem ist ein Video im Bundesprojekt „Toleranz fördern/Kompetenz stärken“ entstanden, dass auch beim Weihnachtssingen zu sehen war.

Außerdem standen zur Karnevalsparty der Jungen IG im vergangenen Jahr sowie zur Benefiz-Karnevalssitzung vergangene Woche Busse der Initiative für unsere Gäste zur Verfügung, ebenso konnten wir die Busse für den Transport unseres Materials zur Saisoneröffnung nutzen. Dafür nochmal vielen Dank!

Ziel des Vereins ist es, Jugendlichen Alternativen zu Gewalt, Rassismus und Extremismus aufzuzeigen und Integration vorzuleben. Vordergründig geht es dabei um Sportangebote frei nach dem Motto „Sport macht stark“. Im vergangenen Jahr standen die Boxer des PTSV im Fokus, 2015 erhält der Aachener-Eishockey-Club 2013 e.V. Young Grizzlies neue, komplette Sportausrüstungen. Ermöglicht wird dieses Engagement durch ein breites Sponsorennetzwerk, das „Jugend im Kampf gegen Gewalt“ bei solchen Aktionen einbindet.

Wir begrüßen dieses Engagement, dass sich nicht auf reine Symbolhandlungen beschränkt, ausdrücklich und hoffen, dass sich weiterhin interessante Projekte zur Zusammenarbeit ergeben.

Mit schwarz-gelben Grüßen
Eure Fan-IG

Schreibe einen Kommentar

*