Kondolenzbuch für Jac Hirtz

Liebe Alemannia Familie,

wie einige leider schon erfahren haben, ist am Freitag, den 10.09.2021 Jac Hirtz für immer von uns gegangen. Jac war Ehrenmitglied der Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fan-⁠Clubs „Fan-IG“ e. V. und bis zuletzt für die Alemannia aktiv.

Die Fan-IG hat zu diesem traurigen Anlass ein Kondolenzbuch erstellt. Am Samstag, den 18.09.2021 von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr öffnen wir deswegen das Werner Fuchs Haus, damit Alemannen in dieses Kondolenzbuch rein schreiben und sich von Jac verabschieden können. Eine Trauerfeier am Tivoli ist in Planung. Hierzu informieren wir euch zu einem späteren Zeitpunkt.

Außerdem liegt eine Unterschriftenliste bezüglich einer neuen Satzung des Aachener Turn- und Sportverein Alemannia 1900 e.V. im Werner Fuchs Haus aus. Die Fan-IG möchte gerne bei der Jahreshauptversammlung zwei Anträge stellen. Hierzu benötigen wir mindestens 50 Unterschriften.

Hintergrund: Bei der Jahreshauptversammlung 2017 wurde von der Mitgliedschaft entschieden, dass eine Satzungskommission einberufen wird und diese eine neue Satzung erarbeitet. Die Satzungskommission hat im Frühjahr 2020 dem Präsidium die ausgearbeitete Satzung vorgelegt. Leider ist jedoch das aktuelle Präsidium der Auffassung, dass die ausgearbeitete neue Satzung bei dieser Jahreshauptversammlung nicht zur Abstimmung kommen soll. Deswegen möchten wir folgende Anträge stellen:

1. Wir beantragen, dass die neue Satzung sowie die zugehörige neu erstellte Vereinsordnung (ersetzt die bisherige Nominierungsordnung, Wahlordnung sowie die Versammlungsordnung) am 02.10.2021 bei der Jahreshauptversammlung (ersatzweise bei der nächstmöglichen Mitgliederversammlung) zur Abstimmung kommt.
Begründung: Wir sehen das Präsidium in der Verpflichtung, die Mitglieder des ATSV die Möglichkeit einer Abstimmung gemäß erteilten Auftrag von der JHV 2017 zu geben.

2. Wir beantragen eine Aussprache mit dem Präsidium, warum diese nach 4 Jahren sich nicht in der Lage sieht, den Beschuss der JHV 2017 umzusetzen.
Zudem beantragen wir, dass die Mitgliederversammlung entscheiden soll, ob die Abstimmung der neuen Satzung und Vereinsordnung auf die folgende Mitgliederversammlung verschoben wird. Das neue Präsidium soll dann gemeinsam mit der Satzungskommission Informationsveranstaltungen und Workshops abhalten und ggf. die Satzungskommission wieder eintritt, um eine modifizierte Vorlage der Satzung und Vereinsordnung zur Abstimmung zu bringen.
Begründung: Wir halten eine Aufarbeitung der Ereignisse für notwendig, da der Vorstand erklären möge, warum man nach 4 Jahren keine neue Satzung zur Abstimmung bringen kann. Den zweiten Antrag stellen wir, weil das aktuelle Präsidium anscheinend der Meinung ist, dass es noch Klärungs- und Informationsbedarf besteht, der bei der JHV nicht gegeben werden könne. Das Präsidium hat eigenmächtig entschieden, dass die Mitglieder nicht die Möglichkeit erhalten, über diese Satzungsänderung abzustimmen. Deswegen beantragen wir, dass die Mitgliederversammlung darüber entscheiden soll und beschlossen wird, dass das neue Präsidium, gemeinsam mit der Satzungskommission, Informationsveranstaltungen organisiert, damit die neue Satzung bei der nächstmöglichen JHV nach dem 02.10.2021 abgestimmt wird.

Die beiden Anträge sind im Zusammenhang. Bei dem 1. Antrag geht es uns darum, dass die Mitgliederversammlung gemäß Beschluss der JHV 2017 über die neue Satzung abstimmt. Im 2. Antrag möchten wir gemeinsam mit der Mitgliederversammlung eine Aussprache mit dem aktuellen Präsidium erwirken. Zudem stellen wir den Antrag, dass die Satzungsänderung erst bei der nächsten JHV zur Abstimmung kommt. Beim 1. Antrag geht es uns darum, dass die Mitgliederrechte gewahrt werden und die Abstimmung der Satzungsänderung dann bei der nächsten JHV (vermutlich in 2022) zur Abstimmung kommt.

Euer Fan-IG Vorstand


Kommentare: Kommentare deaktiviert für Kondolenzbuch für Jac Hirtz

Keine Kommentare erlaubt.