Ergebnisse des Turniers

Gruppe A – Münzenberg-Gruppe

Aachen Ultras – Black Yellow Army 0:3
Euregio Kings – Desperados AC 0:3
nAChwUchs – NSC Kerkrade 0:4
Aachen Ultras – Desperados AC 0:2
Euregio Kings – nAChwUchs 3:2
Black Yellow Army -NSC Kerkrade 0:2
Desperados AC – nAChwUchs 1:0
Aachen Ultras – NSC Kerkrade 0:3
Black Yellow Army – Euregio Kings 2:1
Desperados AC -NSC Kerkrade 0:3
Black Yellow Army – nAChwUchs 2:0
Aachen Ultras – Euregio Kings 0:1
Black Yellow Army – Desperados AC 0:2
Aachen Ultras – nAChwUchs 1:5
Euregio Kings -NSC Kerkrade 2:1

Tore Punkte Team
1. 13:2 12 NSC Kerkrade
2. 8:3 12 Desperados AC
3. 7:5 9 Black Yellow Army
4. 7:8 9 Euregio Kings
5. 7:11 3 nAChwUchs
6. 1:14 0 Aachen Ultras II

—–

Gruppe B – Montanes-Gruppe

Anonyme Lutscher – Alemannia Supporters 0:3
Stolz in Schwarz-Gelb – Kölsche Alemannen 2:0
Schlagertruppe AC – Chaotic Boys 2:0
Anonyme Lutscher – Kölsche Alemannen 0:0
Stolz in Schwarz-Gelb – Schlagergruppe Aachen 1:2
Alemannia Supporters – Chaotic Boys 2:0
Kölsche Alemannen – Schlagertruppe AC 0:3
Anonyme Lutscher – Chaotic Boys 2:0
Alemannia Supporters – Stolz in Schwarz-Gelb 1:0
Kölsche Alemannen – Chaotic Boys 3:0
Alemannia Supporters – Schlagertruppe Aachen 1:1
Stolz in Schwarz-Gelb – Anonyme Lutscher 2:0
Alemannia Supporters – Kölsche Alemannen 0:0
Anonyme Lutscher – Schlagertruppe Aachen 1:4
Stolz in Schwarz-Gelb – Chaotic Boys 4:0

Tore Punkte Team
1. 12:3 13 Schlagertruppe Aachen
2. 7:1 11 Alemannia Supporters
3. 9:3 9 Stolz in Schwarz-Gelb 2009
4. 3:5 5 Kölsche Alemannen
5. 3:9 4 Anonyme Lutscher
6. 0:13 0 Chaotic Boys

* Das Team Kölsche Alemannen belegte in der Gruppe Platz 4, trat aber zum Achtelfinale nicht mehr an. Aus diesem Grund rückte das fünftplatzierte Team, die Anonymen Lutscher, nach.

—–

Gruppe C – Krohm-Gruppe

Aachen Ultras I – Öcher Trommler 5:0
Aachener Diabolos – Sektion Girls 4:0
Stadionwürste – STJ 0:3
Aachen Ultras I – Sektion Girls 8:0
Aachener Diabolos – Stadionwürste 0:0
Öcher Trommler – STJ 1:2
Sektion Girls – Stadionwürste 0:5
Aachen Ultras I – STJ 0:2
Öcher Trommler Aachener – Diabolos 2:1
Sektion Girls – STJ 1:2
Öcher Trommler – Stadionwürste 0:1
Aachen Ultras I – Aachener Diabolos 2:0
Öcher Trommler – Sektion Girls 3:2
Aachen Ultras I – Stadionwürste 2:2
Aachener Diabolos – STJ 1:2

Tore Punkte Team
1. 11:3 15 Stolberger Tivoli Jonge
2. 17:4 10 Aachen Ultras I
3. 8:5 8 Stadionwürste
4. 6:11 6 Öcher Trommler
5. 6:6 4 Aachener Diabolos
6. 3:22 0 Sektion Girls

* Die Mannschaft Stadionwürste trat zum Achtelfinale nicht mehr an. Aus diesem Grund rückte das fünftplatzierte Team, die Aachener Diabolos, nach.

—–

Spielplan Gruppe D – Meijer-Gruppe

Allstars Rambau – Alemannia Frauen 3:0
Fanproject Kerkrade – Alte Kameraden 1:0
Aachen Supporters Begga – Alemannia Frauen 2:1
Allstars Rambau Aachen – Supporters Begga 3:0
Fanproject Kerkrade – Alemannia Frauen 3:0
Allstars Rambau – Alte Kameraden 0:0
Alemannia Frauen – Tivoli Tigers 1:0
Fanproject Kerkrade Aachen – Supporters Begga 0:1
Allstars Rambau – Tivoli Tigers 5:0
Alemannia Frauen – Alte Kameraden 0:1
Tivoli Tigers Aachen – Supporters Begga 0:3
Alte Kameraden – Tivoli Tigers 4:0
Aachen Supporters Begga – Alte Kameraden 0:0
Tivoli Tigers – Fanproject Kerkrade 2:0
Allstars Rambau – Fanproject Kerkrade 2:0

Tore Punkte Team
1. 13:0 13 Allstars Rambau
2. 6:4 10 Aachen Supporters Begga
3. 5:1 8 Alte Kameraden
4. 4:5 6 Fanproj. Kerkrade
5. 2:9 3 Alemannia Frauen
6. 2:13 3 Tivoli Tigers

* Die Mannschaft des Fanprojectes Kerkrade trat zum 2. Turniertag nicht mehr an, die Spiele wurden mit 2:0 für den Gegner gewertet. In der Tabelle ergeben sich zwar keine Platzveränderungen, durch die Nichtteilnahme der Mannschaft aus Kerkrade muss aber ein Achtelfinalteilnehmer aufrücken. Die Alemannia Frauen waren zum 2. Turniertag nicht mehr erschienen, weil sie rechnerisch schon vor dem letzten Spieltag nicht mehr hätten weiterkommen können. Aus diesem Grund rückten die Tivoli Tigers in das Achtelfinale auf.

—–

Achtelfinale (1*12 min)

NSC Kerkrade – Öcher Trommler 3:0
Schlagertruppe Aachen – Alte Kameraden 0:2
Aachen Ultras I – Euregio Kings 2:3 n.9MS
Aachen Supporters Begga – Anonyme Lutscher 1:0
Stolberger Tivoli Jonge – Black Yellow Army 4:2
Allstars Rambau – Stolz in Schwarz-Gelb 2009 1:0
Desperados Aachen – Aachener Diabolos 5:4 n. 9MS
Alemannia Supporters – Tivoli Tigers 5:4 n. 9MS

Viertelfinale (1*12 min)
NSC Kerkrade – Alte Kameraden 6:5 n. 9MS
Euregio Kings – Aachen Supporters Begga 3:2 n. 9MS
Stolberger Tivoli Jonge – Allstars Rambau 2:0
Desperados Aachen – Alemannia Supporters 0:2

Halbfinale (1*15 min)
NSC Kerkrade – Euregio Kings 3:0
Stolberger Tivoli Jonge – Alemannia Supporters 3:0

11-Meter-Schießen um Platz 3
Euregio Kings – Alemannia Supporters 3:2

Finale (2*10 min)
NSC Kerkrade – Stolberger Tivoli Jonge 4:2

Schreibe einen Kommentar

*