Die Aachener, der Teufel und das Dom-T-Shirt

Dom-ShirtDer Sage nach hat damals beim Bau des Doms der Teufel den Aachenern Gold geliehen. Als Gegenleistung dafür, wurde dem Beelzebub die erste Seele versprochen, die durch das Kirchentor geht. Schlau wie die Aachener nun mal so sind, ging aber kein Mensch als erstes durch das Tor, sondern ein Wolf wurde in den Dom gejagt. Mit solchen Aktionen verscherzt man es sich natürlich gehörig mit dem Teufel und daher steht er als weiterer Geldgeber nicht mehr zur Verfügung. Dumm nur, das der Dom zwar fertig gebaut ist, dies aber mittlerweile über 1200 Jahre her ist und er seitdem munter innen und außen vor sich hin bröckelt! Renovierung ist also angesagt, dies kostet Geld, der Teufel ist beleidigt und gibt nichts mehr, also müssen wir mit Spenden ran!

Deswegen wurde seitens der Arbeitsgruppe Choreo der IG eine Aktion überlegt, die dem Aachener Dom hilft. Es wurde ein T-Shirt designt, was zum einem den Zweck eines optischen „Leckerbissens“ erfüllen und zum anderen schlichtweg Geld für die Sache bringen soll. Es ist eher schlicht gehalten und nicht direkt als T-Shirt einer Spendenaktion zu erkennen, sodass man mit dem Kauf des T-Shirts gekonnt seinen Kleiderschrank erweitert und eine gute Sache unterstützt, die uns alle angeht. Der Verkaufspreis für das T-Shirt beträgt 10 Euro, wobei 5 Euro als Spende für den Dom dienen und die restlichen 5 Euro die Produktionskosten decken. Es fließen also 100% des Gewinnes an die Stiftung. Die T-Shirts sind an verschiedenen Stellen am Stadion zu erhalten, wie zum Beispiel vor und nach den Heimspielen am Fanprojekt (alter Fanshop) oder am Fantreff.

Überzeugt euch auch mal wieder selbst von eurem schönen Dom und besucht ihn mal wieder! Geöffnet ist er täglich von 07.00 – 19.00 (April-Dezember) bzw. 07.00 – 18.00 Uhr (Januar –März). Also auf geht’s zum T-Shirt-Kauf, damit eines der Wahrzeichen unserer Stadt (und gleichzeitiges UNESCO-Weltkulturdenkmal) erhalten bleibt!

Schreibe einen Kommentar

*