„Was nun, Trainer?“ – Peter Hyballa zu Gast bei der IG

Liebe Freunde der IG,
liebe Alemannia-Fans,

am Donnerstag, dem 11. August 2011, wird Peter Hyballa mit den Fans und Freunden der Alemannia ab 19:00 Uhr im „Werner-Fuchs-Haus, Haus der Alemanniafans“ die sportliche Situation im Verein diskutieren.

Nach einer Fragerunde mit den Moderatoren zu Beginn des Abends wird es ausreichend lange die Gelegenheit geben, Fragen, Anregungen, Kritik und Lob aus der Runde der Besucher zu besprechen – Peter Hyballa hat zugesagt, so lange zu bleiben, „…wie es dauert…“

Alle Fans, Freunde und Anhänger der Alemannia sind herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Im Anschluss an die Gesprächsrunde mit dem Trainer wird – soweit die Zeit es noch zulässt – das ausgearbeitete Konzept „IG-ZwanzigZwanzig – Restrukturierung der Interessengemeinschaft der Alemanniafans und Fanclubs“ zumindest in kurzer Form vorgestellt.

Ausführlich werden wir uns dann mit diesem „Plan für die nächsten 10 Jahre“ während unserer Septemberversammlung beschäftigen. ·

Getränke – Bier, Cola, Limo, Wasser, etc. wie stets 1,– €.

Hinweis: „Offenes Werner-Fuchs-Haus“

An den folgenden Tagen ist das „Werner-Fuchs-Haus“ für jeden Fan geöffnet:

– 10.08.2011, ab 18:00 Uhr, Länderspielübertragung Deutschland – Brasilien
– 14.09.2011, Thema noch offen, Termin vormerken.

Schwarz-Gelbe Grüße,
Eure Fan-IG

Kommentare: 1 Kommentar

Ein Kommentar zu “„Was nun, Trainer?“ – Peter Hyballa zu Gast bei der IG”

  1. […] 12. August 2011 von Fritz Peter Hyballa ist definitiv kein 0815-Trainer. Gut 170 Gäste waren der Einladung der Interessengemeinschaft der Alemanniafans und Fanclubs e.V. ins Werner-Fuchs-Haus gefolgt und fragten den Chefcoach satte 150 Minuten lang über […]

Schreibe einen Kommentar

*