Ohrfeige gegen Frederic Löhe

Liebe Fans,

gestern wurde leider ein neuer Tiefpunkt in der Geschichte unserer Alemannia erreicht. Im Anschluss an die Niederlage gegen RWO war Frederic Löhe erneut bereit, sich den enttäuschten Fans zu stellen. Dabei versetzte ihm jedoch eine der aufgebrachten Personen unten auf der Osttribüne eine Ohrfeige – ein für uns in keiner Weise zu rechtfertigender Vorfall, den wir auf das Schärfste verurteilen.

Immerhin zeigten Fans Zivilcourage, so dass wir bereits kurz nach dem Vorfall Bildmaterial und Identifizierungsmerkmale der Person an die Alemannia übermitteln konnten. So können der Verein und der Spieler, wie auch bereits angekündigt, die nötigen Konsequenzen ziehen.

Wir freuen uns sehr, dass Frederic Löhe sich bereits bei Facebook geäußert hat, auch in Zukunft die Nähe zu den Fans suchen zu wollen. Ungeachtet der schwierigen Situation hatte er im Vorfeld nicht nur sein Kommen am bevorstehenden Dienstag zugesagt, sondern darüber hinaus auch seinen Besuch beim nächsten IG-Treffen. Für diese Offenheit und Nähe sind wir ihm sehr dankbar und möchten an dieser Stelle nochmals klar betonen, dass ein solcher Vorfall nicht tolerierbar ist und sich niemals wiederholen darf.

Wir möchten abschließend auch nochmals darauf hinweisen, dass für Dienstag der Besuch von vier Spielern als Teilnehmer der Diskussion vereinbart wurde. Das bedeutet nicht, dass die anderen Spieler sich nicht zu dieser Veranstaltung trauen würden – entsprechende Interpretationen weisen wir hiermit ausdrücklich zurück. Gerade aufgrund des gestrigen Vorkommnisses möchten wir darauf Wert legen.

Mit schwarz-gelben Grüßen
Eure Fan-IG

Schreibe einen Kommentar

*