Zu Saisonbeginn: Getränkepreise und Freitagsspiele

Liebe Fans,

gleich zu Saisonbeginn haben wir die Gelegenheit genutzt, euer Feedback der letzten Tage zu den Themen Getränkepreise und Freitagsspiele gesammelt an die Alemannia weiterzureichen:

1. Zwar war die Preissteigerung bei Softdrinks aufgrund der höheren Füllmenge bei der Saisoneröffnung in Ordnung, der Preisanstieg für Bier war jedoch bei gleicher Füllmenge deutlich zu hoch und ist daher auch nicht mit marktüblichen Preissteigerungen zu erklären. Hier würden wir uns freuen, wenn die Änderungen durch die Alemannia bzw. den Caterer so nicht für die Heimspiele übernommen werden.
Ergänzend haben wir angemerkt, dass wir es für sinnvoll und familienfreundlich halten, wenn zumindest Mineralwasser deutlich günstiger angeboten werden könnte.

2. Auch wenn wir grundsätzlich Flutlichtspiele begrüßen, wäre ein regelmäßiger Termin am Freitag Abend für viele auswärtige Fans problematisch. Solche Schwierigkeiten kann man natürlich für alle Anstosszeiten ausfindig machen – Freitags ist die rechtzeitige Anreise für Auswärtige problematisch, Samstags können z.B. Fans, die im Einzelhandel arbeiten, nicht und Sonntags spielt der ein oder andere Fan selbst Fußball. Damit jeder seine Alemannia so oft wie möglich live unterstützen kann, halten wir es deswegen für sinnvoll, die Bandbreite des möglichen Anstoßzeiten auszureizen.

Abschließend möchten wir euch darauf hinweisen, dass die Schmuckurkunden nun beim ehemaligen Insolvenzverwalter Prof. Mönning abgeholt werden können. Es wird darum gebeten, dazu einen Termin mit Frau Völl zu vereinbaren: +49 241 94618120. Vielen Dank an die Kartoffelkäfer für den Hinweis!

Mit schwarz-gelben Grüßen
Eure Fan-IG

Schreibe einen Kommentar

*