Aufruf der Supporters

 Den nachstehenden Aufruf der Supporters geben wir wunschgemäß weiter, um möglichst viele Alemannen zu erreichen:

Wir, der Fan Club Alemannia Supporters, rufen alle Fans und Freunde unserer Alemannia auf die letzten 8 Spiele alles für unseren Verein zu geben. Sei es durch die Beteiligung an Auswärtsfahrten, den Besuch bei den noch ausstehenden Heimspielen und vor allem durch die bedingungslose Unterstützung unserer Mannschaft. Jeder von Euch kann ein Stück zum Klassenerhalt beitragen. Wir müssen aus der Lethargie erwachen!

Für viele von uns ist der Verein mehr als eine Freizeitbeschäftigung am Wochenende. Es fällt uns gewiss nicht leicht in dieser Situation zur Geschlossenheit aufzurufen, aber wir müssen unserer Mannschaft helfen um die nötigen Punkte gegen den Abstieg einzufahren. Was bleibt uns anderes übrig und vor allem was sagt unser Herz? Wir alle wollen in den nächsten Jahren mindestens Zweitligafußball sehen um auch die durchaus schwierige finanzielle Konsolidierung vorantreiben zu können. Der Großteil unserer Spieler wird im nächsten Jahr weiterziehen, aber wir bleiben. Wir sind der Verein! Und das lassen wir uns nicht nehmen.

Verdammt noch mal. Lasst uns die letzten 8 Spielen gemeinsam Gas geben für diesen Verein, denn er ist es trotz aller negativen Begleitumstände immer noch wert! Dieser Tage hat ein User in diesem Forum bereits mit den richtigen Worten auf unser Vereinslied hingewiesen und zitiert „…feuern 30.000 die Schwarz-Gelben an“. Warum denn nicht? Auch die Bürger dieser Stadt und Region können doch nicht laut – und regungslos hinnehmen, dass unser Verein im Mai von der Fußball Landkarte verschwindet. Zum nächsten Heimspiel muss die Hütte voll werden. Hier ist sicherlich auch der Verein bzw. die GmbH gefragt. Aber auch Presse, Funk und Fernsehen. Lasst uns die Tugenden für die unser Verein lange Jahre gestanden hat wieder bündeln.

Abschließend möchten wir betonen, dass wir uns sehr bewusst darüber sind, dass das Ansehen unseres Fan Clubs Alemannia Supporters in der Fan Szene gelitten hat. Wir können Euch versichern, dass wir alles dafür tun um in Zukunft wieder ein aktiver und respektierter Teil der Fan Szene zu sein.

Gemeinsam kämpfen und siegen für den Klassenerhalt!

Alemannia Supporters, im März 2012

Schreibe einen Kommentar

*