IG-Treffen zum Thema „Sicheres Stadionerlebnis“

Liebe Alemanniafans,

wir möchten Euch an dieser Stelle zum aktuellen Stand des Konzeptpapiers „Sicheres Stadionerlebnis“ von DFB/DFL informieren.

Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, waren wir Gastgeber des Bundestreffens „Unsere Kurve“ und haben unter anderem auch mit dem DFB-Sicherheitsbeauftragten Hendrik Große-Lefert über den Inhalt des Konzeptpapiers diskutiert.

Neben vielen Fanorganisationen und Fanvertretungen in ganz Deutschland haben sich mit Union Berlin und St. Pauli nun auch zwei Vereine gegen diesen Entwurf und die Art und Weise, wie DFB/DFL das Konzept umsetzen wollen, positioniert. Auch wir als IG bewerten sowohl einen Großteil des Inhaltes als auch die Herangehensweise kritisch. Leider hat bis heute kein Gespräch mit Verantwortlichen der Alemannia Aachen GmbH dazu stattfinden können. Obwohl wir vollstes Verständnis haben, dass es derzeit große und wichtige Baustellen gibt, haben Herr Kraemer und der Sicherheitsbeauftragte, Herr Martin, auf unsere Einladung bislang nicht reagiert.

Da es sich um ein sehr wichtiges Thema handelt und alle Fans davon betroffen sind (auch in der dritten Liga), werden wir der Einladung Union Berlins folgen und an einem Fangipfel am 1.11. in Berlin teilnehmen.

Wir laden daher alle Fans und Fanclubs ein am Freitag, 26.10.2012, ab 20:00 Uhr im Werner-Fuchs-Haus die Inhalte des Konzeptpapiers mit uns zu diskutieren.

Wer sich vorab einlesen möchte, findet das Konzept hier zum Download (klick hier) und hier (klick hier).
Die Stellungnahme von Union Berlin trifft unserer Auffassung nach den Nagel auf den Kopf.

Schwarz-Gelbe Grüße
Eure FAN-IG

Schreibe einen Kommentar

*