Offener Abend am 13. September im Werner-Fuchs-Haus

Gesprächsrunde über die Zukunft der Fan-IG

 

Eigentlich war unser Trainer und Sportlicher Leiter Fuat Kilic als Gast für den nächsten Offenen Abend eingeplant. Nachdem er aber kurzfristig um eine Verlegung des Termins auf den Oktober gebeten hat, gibt es am Donnerstag, 13. Sepbember, ab 19 Uhr nun eine Gesprächsrunde ohne besondere Podiumsgäste und ohne festes Thema.

Einen Punkt möchte der Vorstand bei dieser Gelegenheit aus gegebenem Anlass aber ansprechen: die Zukunft unserer Fan-IG. Bis zur nächsten Vorstandswahl im Februar oder März 2019 dauert es zwar noch ein Weilchen. Es zeichnet sich jedoch bereits deutlich ab, dass die meisten der jetzigen Vorstandsmitglieder aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht wieder kandidieren werden. Allein Schatzmeister Andreas „Schmiddy“ Schmidt ist grundsätzlich zu einer neuerlichen Kandidatur bereit.

Der noch amtierende Vorstand hofft, dass sich neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu Schmiddy gesellen, und wir sind natürlich gern bereit, etwaige Interessenten frühzeitig mit der Vorstandsarbeit vertraut zu machen. Eine der wichtigsten Aufgaben ist dabei die Verwaltung des Werner-Fuchs-Hauses. Um es klar zu sagen: Findet sich kein neues Vorstandsteam, so wird sich die Fan-IG zwangsläufig auflösen müssen. Der Fortbestand unseres liebgewonnenen Fantreffs geriete dann ernsthaft in Gefahr.

Aber auch über andere Thema rund um die Alemannia kann am Donnerstag in lockerer Runde diskutiert werden. Damit der Abend nicht zu trocken wird, gibt’s nach dem Umstieg aufs Kaiserstädter Alemannia-Bier eine kleines Bitburger-Restetrinken zum Sonderpreis von 50 Cent pro Stubbi.


 

Kommentare: Kommentare deaktiviert für Offener Abend am 13. September im Werner-Fuchs-Haus

Keine Kommentare erlaubt.

100,5 Das Hitradio     Schlun Baugruppe

Streetscooter

DocMorris

Gegen Extremismus und Gewalt

Jugend im "Kampf gegen Gewalt" Aachen e.V.

Toleranz fördern, Kompetenz stärken

Offen für jeden Fan