Fan-IG wünscht erneuten Fan-Abend der Alemannia für alle!

Beim letzten Monatstreffen  im Werner Fuchs Haus wurde über die Antworten der Alemannia-Verantwortlichen auf die, von der Fan-IG gestellten, Fragen rege diskutiert. Am Ende beschlossen die anwesenden interessierten Alemannen, das die Fan-IG über den Fanbeauftragten Lutz van Hasselt um einen erneuten Fan-Abend, wie zuletzt im November 2015 von der Alemannia organisiert, ersucht. Dies ist mittlerweile mit folgendem Wortlaut erfolgt:

„Die Vereinsführung werde künftig regelmäßig im Abstand von drei Monaten zu einem „Fan-Abend“ einladen, kündigte Klitzpera an. So solle den Anhängern in Zukunft „noch mehr Transparenz“ in Abläufe, Vorgänge und Entscheidungen bei der Alemannia ermöglicht werden.“
Dieses Zitat aus dem Onlinebericht über den Fanabend vom 19.11.2015 im Pressekonferenzraum des Tivolis möchte die Fan-IG zum Anlass nehmen, um die Vereinsführung aufzufordern, solch ein Treffen fristgemäß kurzfristig zu organisieren.
Tatsache ist, dass wir auf unsere doch sehr vielfältigen, offen an die Verantwortlichen der Alemannia gestellten Fragen nur äußerst unbefriedigende Antworten erhalten haben. Im Interesse der Fangemeinde sowie der Mitglieder der Alemannia würden wir es daher begrüßen, wenn im Rahmen eines neuerlichen Fanabends endlich auf konkrete Fragen auch konkrete Antworten erfolgen würden.


Kommentare: Kommentare deaktiviert für Fan-IG wünscht erneuten Fan-Abend der Alemannia für alle!

Keine Kommentare erlaubt.